Die große Entwunderung des Wilbur Whittaker

(The Great Un-Wondering of Wilbur Whittaker)

Von Dan Giovannoni

Übersetzt von Matthias Grön

Text von Dan Giovannoni, entwickelt mit Luke Kerridge
2 D
2 H
Ab 8 Jahren
Originalsprache: Englisch

Früher wunderte sich Wilbur die tollsten Dinge herbei: Jet-Packs, Keytars und interstellare Superhighways. Heute, mit Anfang vierzig, interessiert er sich nur noch für braune Krawatten und das Streichen seines Gartenzauns. Seine wertvollen Wunderungen aus Kindertagen hingegen fristen ein Schattendasein in einer verstaubten, fast vergessenen Schachtel unter seinem Bett. Bis eines Nachts unter viel Getöse Beamte eines ominösen „Büros“ in seinem Schlafzimmer erscheinen, und die Kiste kurzerhand mitnehmen.
Als Prinzessin Fantastic auftaucht, ein Kind, das behauptet, seit 6.000 Jahren über Wilburs Wunderungen zu wachen, ist es aber zu spät: Die Beamten sind bereits mitsamt der Schachtel auf dem Weg zur Recyclinganlage. Doch ohne seine Kindheitserinnerungen scheint nicht nur Wilbur selbst sich langsam aufzulösen, vom Erhalt der Box hängt sogar die Ordnung des gesamten Universums ab. Und so begeben sich Wilbur Whittaker und Prinzessin Fantastic auf ein intergalaktisches Abenteuer epischen Ausmaßes, um sich und die ganze Welt vor der Großen Entwunderung zu retten.